Sth Bernhard ROCHOLL, Sohn des Bernhard ROCHOLL [0400800] u. s. Gattin Margarethe BAUENDAHL. Bernhard [0500400] war Prediger zu Xanten, vordem bis 1720 zu Isselhorst (ehem. zum Krs. Rees gehörend, heute ein Stadtteil von Gütersloh). – 1700 rheinischer Student am Gymnasium Illustre zu Bremen, während seiner Kandidatenzeit 1705 „Hossmeister“ (Hauslehrer) im Hause des Grafen von LOTTUM, Gouverneur zu Wesel (vgl. Anhang Nr. 29 den Brief an seinen älteren Bruder Gottschalk).

Ep Anna Catharina ROCHOLL geb. JORISSEN: Tochter des Derk JORISSEN,  10.02.1643, † 27.09.1692, Brauer zu Wesel (Sohn des Jan JORISSEN, Wesel; ⚭ 02.02.1642

mit Elisabeth KOCKS); ⚭ 13.06.1671 mit Chatharina GLUIJTER,  27.09.1650, † 09.10.1727 (Tochter des Jan GLUIJTER van ROIJ, Wesel; ⚭ 18.02.1646 mit Gertruh van DORSTEN aus Wesel)

Kinder zu 01 – 03 zu  Isselhorst, 04 – 08 zu  Xanten geb., ref.:

• 0500401▶0600800 Dietrich (gen. Theodor); ★ 27.09.1712, † 13.01.1758.

• 0500402▶0600900 Margaretha; ★ 06.07.1715, † 09.08.1789.

• 0500403   Catharina, ★ 22.12.1717, † Wesel 27.03.1749, ledig.

• 0500404   N.N. (Sohn), †★ 12.07.1721.

• 0500405   Gertruh13.12.1722, ▭ Wesel 28.04.1758, ledig.

• 0500406   Bernhard, 〰 02.08.1725, † Wesel 31.01.1731

• 0500407▶0601000 Mathias, ★ 21.05.1729, Bochum 21.02.1799

• 0500408 Jacobus, ★ 01.04.1731, † Wesel 09.02.1758, ledig.

NEXT

BACK

W@D

IVZ 1-5

Datenspeicher.png

IVZ ∑

W@B