Sth Adolf Wilhelm ROCHOLL,

Justizbürgermeister zu Soest, Steingraben  – er kam mit 11 Jahren als Waise zu seinem Onkel Dr. jur. Johann Gott-fried KELLER –  vgl.  [05010

03] – zu Soest, besuchte dort das Gymnasium, 17.04.1750  Student d. Rechtswissenschaft zu Duisburg, 24.08.1752 – nach 2 Jahren und 4 Mona-ten - Patent als Advokat zu Soest von FRIEDRICH DEM GROßEN unterzeichnet (siehe nachstehendes Dokument), 1757 Regierungsadvokat, 1770

Syndikus des Stifts zu St. Walburg, 1778 Jurisdiktionsrichter, 1780 Erster Gerichtsassistent, 1781 Verwalter  des  Großrichteramts, 1783 zweiter Assessor des Stadtgerichts, 1784 Justizbürgermeister und Stadtsyndikus zu Soest1789 Schulkommissar des Soester Gymnasiums (vgl. Anh. Nr. 32 und Nr. 38).

Adolf Wilhelm Rocholl 
1728 – 1819 [0600700]

EP Catharina Sophie BASSE; deren Vorfahren siehe AhLi 05. (Ihre Ururenkelin Fräulein Bertha Kunz berichtete:

Von dieser Vormutter hieß es immer, sie sei an einem Sonntag konfirmiert, am anderen proklamiert, am dritten kopuliert.“)

Adolf Wilhelm Rocholls Wohnhaus „Auf dem Steingraben“ in Soest

Kinder zu Soest geboren, Söhne ref., Töchter luth.:

06007010700500 Bernhardine Marie Wilhelmine;

06.11.1763, † 20.08.1825.

06007020700600 Louise Catharine Sophie;

29.11.1765, † 02.02.1835.

06007030700700 Gerhard Arnold; 07.06.1768,

† 14.09.1861.

06007040700800 Maria Wilhelmine; 10.08.1770,

† 20.12. 1853.

0600705   Johann Friedrich Dietrich Wilhelm,

14.11.1773, † Soest 04.02.1822, Gerichtsreferendar zu
Soest, ledig.

06007060700900 Catherine Helene Wilhelmine;

08.06.1776, † 18.02.1857.

06007070701000 Charlotte Dorothea; 03.05.

1779, † 19.09.1857.

06007080701100 Friederike Elisabeth Anna;

18.11.1781, † 28. 05.1821.

06007090701200 Johann Mathias Ludwig

Bernhard; 22.11. 1784, † 03.02.1848.

0600700_Adolphs_Patent_von_Friedrich_d._

Patent zum Advokat zu Soest von

Friedrich dem Großen unterzeichnet

0600710   Johann Albert Wilhelm, 12.08.1787,

Hamburg 30.09.1807 (tödlich verunglückt beim Untergang eines Schiffes auf der Elbe), stud. jur. zu Göttingen. 

Familientag 1892 Soest (oberes Bild)

Familientag zu Soest 1872 innerhalb eines engeren Kreises der Nachkommenschaft des
Justiz-Bürgermeisters
Adolph Wilhelm ROCHOLL [0600700]

Anmerkung: Die Nummerierung der Stammfolgen ist in nachstehender Tabelle nach dem neuen System (siehe "Neuzeit", Punkt 1) wiedergegeben.

– Obere Reihe –

Untere Reihe

NEXT

BACK

W@D

IVZ 06

Datenspeicher.png

IVZ ∑

W@B