Sth Bernhardine Marie ☞Wilhelmine HENNECKE geb. ROCHOLL, Tochter des Adolph Wilhelm Rocholl [06007000]

EP Johann Thomas Wilhelm HENNECKE, Pfarrer und Superindendent zu Soest an der Gemeinde Wiese, Sohn des Johann Albert HENNECKE, in Schwefe am 02.02.1717, † zu Soest am 05.01.1791, Pfarrer an St. Petri, Superintendet, Inspektor Ministerii u. Scholarch zu Soest *siehe nachstehende Anm.⚭ 16.07.1748 mit Elisabeth ANDREAE, Neuengesecke bei Soest 1728, † (_) (Tochter des Gerhard Goswin ANDREAE , Pfarrer zu Neuengesecke und seiner Gattin).

 

*Anm. zu Johann Albert HENNECKE (Vater des Wilhelm Thomas Wilhelm HENNECKE):

– seine Eltern: Johann HENNECKE, 18.12.1683, 18.04. 1750, Pfarrer und Magister zu Schwefe; (_) mit Dorothea ROSE,

★ Lippstadt am 30.11.1682, Schwefe bei Soest 07.02.1756.

– Großeltern HENNECKE: Johann HENNECKE, 12.10. 1638, † 07.02.1708, Pfarrer zu Schwefe; (_) mit  Elisabeth

BERNINGHAUS, Lippstadt 1655,   Schwefe 18.08.1727.

– Urgroßeltern HENNECKEBürger zu Soest, und seine Gattin (_) geb. HECKER verwitwete WALBURG.

Kinder HENNECKE zu Soest geboren, reformiert.

07005001   Sophie Johanne Bernadine Albertine HENNECKE05.10.1786, † Soest 05.04.1824; ⚭ in Soest am 21.06.1810 mit

August BEYER (siehe auch [07008001]), luth., Bücken bei Göttingen - (Anm. HR: östlich von Göttingen, relativ weit entfernt) am 25.01.1786, † in Soest am 05.02.1849, Dr.med., Arzt und Kreisphysikus zu Soest [Er ⚭  in II. Ehe am 28.04.1825 Dorothee Karoline Luise ASTEROTH, in Wesel am 02.09.1796, zu Soest am 22.03.1867, Tochter des Friedrich Wilhelm Asteroth, Kriegsrat zu _, und seiner Gattin Louise BETHACKE. – Aus II. Ehe 8 Kinder, darunter Eduard, Vater des Sanitätsrats Dr. med. Ernst BEYER, Düsseldorf, Bearbeiter der Stammtafel BEYER], Sohn des Johann Christoph BEYER, Hann. Münden am 22.02.1753, † am 02.07.1823 in „Hannoversch“ Kalefeld (Nähe Bad Gandersheim), Pfarrer 1807 zu Hannoversch Kalefeld, vordem Rektor 1778 zu Bücken, Pfarrer 1790 zu „Hannoversch“ Vilsen, 1798 zu Bernsdorf; ⚭ in „Hannoversch“ Wunstorf am 30.06.1778 mit Antoinette Sophie Juliane WALTEN, 〰 Stadthagen in Lippe am 28.04.1760, † Einbeck am 29.02.1848. – 8 Kinder.

07005002   Albert, (_), † (_) – jung verstorben.

07005003  Helene, (_), † (_) – jung verstorben.

07005004  Dorothea, (_), † (_) – jung verstorben.

07005005►Wilhelm, 04.03.1802, † Soest 04.03.1871, Justizrat ebd.; ⚭ Hamm am 05.08.1830 mit Marie Anna Friederike

Helene Dorothea ROCHOLL, vgl. [08012000]. – 7 Kinder zu Hamm.

 

07005006  Mathilde, 05.05.1808, † Münster in Westfalen 02.09.1866; ⚭ Soest am 14.08.1834 mit Carl RICHTER, Kienitz in

Pommern 1795, †  Soest 1877/78, Postrat zu Münster in Westfalen, Sohn des (_) RICHTER, Pfarrer zu Schwelm, und seiner Gattin – 1 ledige Tochter.

 

Gesamtzahl der karteimäßig beim Familienverband ROCHOLL festgelegten Nachkommen der Wilhelmine HENNECKE geb. ROCHOLL nach dem Stande um 1937: 214 Personen.

NEXT

BACK

W@D

IVZ 07

Datenspeicher.png

IVZ ∑

W@B