Zusatz zu seiner Sterbeurkunde im Kirchenbuch zu Korbach: "Herr Johann Karl ROCHOLL, weiland wohlverdienter Pfarrer an der Neustädter Kirche zu Nikolai, mein teurer und viel geliebter Collega, ein durchaus rechtschaffener und guter Mann, starb nach sehr langem Krankenlager an Leberverhärtung."

EP1 Maria Dorothea Sophia Wilhelmina ROCHOLL geb. HÖHLE, Tochter des Johann Christian HÖHLE, Pfarrer zu Vasbeck  (Anm. HR: In der RaRo v. 1938 steht als Ortsname "Baßbeck", ein Ort der 2020 nicht zu identifizieren war) in Waldeck, vordem Hofkantor zu Arolsen, und seiner Gattin Eva Margaretha AUBEKÖNIGIN.

EP2 Henriette Wilhelmine ROCHOLL geb. POSTELMANN, Tochter des Carl Ludwig POSTELMANN, luth., Landau in Waldeck am 07.06.1730, † Korbach 24.11.1778, Gerichtsschultheiß und Advokat  zu Korbach, vordem zu Meineringhausen in Waldeck (Sohn des Amtmann (_) POSTELMANN zu Landau, und seiner Gattin Dorothea Elisabeth BUSSIUS, † Korbach 02.11.1770 als Witwe); ⚭ Korbach 28.07.1761 mit Eleonore Christine CONZE, luth. 〰 in Korbach am 12.03.1731, ▭ Korbach 29.10.1783, (Tochter des Henrich Christoph CONZE, Apotheker und Bürgermeister (siehe nachstehenden Hinweis) zu Korbach, und seiner Gattin Juliane Catharine (_)). – Eleonore Christine CONZE ⚭ in I. Ehe in Korbach am 17.01.1749 Johann Friedrich Wilhelm HARTWIG, Stadtsekretär und Advokat Ordinarius ebenfalls zu Korbach

Hinweis HR: Auf Wikipedia existiert eine Auflistung aller Bürgermeister der Stadt Korbachin welcher der Name CONZE nicht vermerkt ist.

Kinder zKorbach geboren, lutherisch (mit Ausnahme des ersten Kindes sind vermutlich alle weiteren Kinder aus II. Ehe – vgl. das Todesdatum von EP1 mit dem Geburtsdatum des ersten Kindes).

07028001   Margaretha Dorothea Christiana, 30.04.1783, † Korbach 15.05.1783.

07028002   Ernst Goelielm Christoph, 14.11.1784, † Korbach 29.11.1784

0702800308019000 Christina Wilhelmina Dorothea, 07.07.1786, † Helmighausen in Waldeck 01.10.1828.

 

07028004   Friederike Wilhelmine Louise, 22.08.1788, † Rhoden 20.07.1853, ledig.

 

07028005   Johann Karl Wilhelm Christoph, 31.08.1790, † Korbach 17.12.1792.

07028006   Heinrich Wilhelm Theodor, 29.09.1792, † Ingersleben 28.12.1813, Kaufmann und Soldat im Befreiungskrieg

(Auszug aus Barnhagen: „ Er starb am 28.12.1813 in dem Dorf Ingersleben im Herogtum Gotha am Nervenfieber“, wie ein Brief vom Kgl. Preuß. General VON ZIETEN dem Vater gemeldet.), ledig.

0702800708020000 Karl Christian Ludwig, 08.12.1794, † Rhoden 01.11.1834.

 

0702800808021000 Ludwig Wilhelm Theodor, 18.01.1797, † Minden 15.11.1851.

 

07028009   Friederika Wilhelmina Dorothea Christiane, 26.02.1799, † ; ⚭ mit D. Albert, (_), † (_), Hütteninspektor zu

Darmstadt-Bessungen, – kinderlos.

07028010   Louise Wilhelmine Friederike Philippine, 24.04.1802, † 1860; ⚭ mit Wilhelm Suden, (_), †(_), Hauptmann zu

Arolsen, Sohn des Friedrich Karl Ferdinand Suden, Oldenburgischer Geh. Staatsrat, Waldeckscher Regierungsrat und Direktor der Landwirtschaftskammer zu (_), und seiner Gattin, – kinderlos.

07028011   Gottfried Friedrich Christian. 31.05.1804, † 11.11.1849, Kaufmann zu  Minden; ⚭ mit Meta Böndel, ★ (_), † (_).

Kinderlos.

07028012   Johannette Christine Louise Auguste Wilhelmine, 06.09.1808, † 1845, ledig zu Rhoden.

Sth Johann Karl ROCHOLLPfarrer zu Korbach, Sohn des Johann Gottfried ROCHOLL [06011000]. Er besuchte zu Korbach das Gymnasium Michaelis. 1776 – 79 Student der Theologie zu Halle a.d. Saale, ab Ostern 1779 Lehrer am Gymnasium zu Korbach, 1788 Diakonus und Pfarrer zu Lengefeld und ?Selbach vermutlich Lelbach (beide zu Korbach gehörig), 1799 Adjunkt zu Korbach, 1801 Pfarrer an der Nikolaikirche, 1806 Scholarch des Gymnasiums.

NEXT

BACK

W@D

Datenspeicher.png

IVZ

W@B