Sth Johann Friedrich ☞Anton ROCHOLL, Sohn des JohanPeter Rocholl [06021000] und seiner Gattin aus 2. Ehe, Maria Christina Elisabeth LÜLING, Steuerrendant zu Maxhafen (heute ein OT von Wettringen), vordem berittener Grenzkontrolleur zu Wetzlar

Sein Sohn Hermann [07049003 - siehe unten] berichtete, dass er ein großer Jäger gewesen sei und große Liebe und Verehrung in Maxhafen genossen habe. Bei seinem Begräbnis zu Wettringen hätten über 1.000 Männer teilgenommen, obwohl er der einzige Evangelische in der ganzen Gegend gewesen sei

EP ☞Johanna Katharina ROCHOLL geb. KERLEN

Tochter des Hermann KERLEN, ev., 〰 Moers 26.01. 1755, † Münster i.Wfl. 08.09.1823, Hofrat und Registrator bei der Königlichen Regierung zu Münster, vordem Bürger-

 

meister zu Moers (Sohn des Gerhard KERLEN, Förster in der Grafschaft Moers und seiner Gattin  Catharina HAUKAMPS); Hermann: (I. Ehe 1776 mit Elisabeth SCHMIDDER, ev., 〰 Moers 07.09.1751, Moers 28.01.1787) – II. Ehe in Oberhausen-Holten 20.04.1789 mit Anna BERNTHSEN, ev. Oberhausen-Holten 27.11.1768, Münster i.Wfl. 03.09.1847, (Tochter des Gerhard BERNTHSEN, gen. REINDERS oder RINDERS, (_) zu Oberhausen-Holten – wohnte im Hause „op den Rhin“ – , und seiner Gattin Catharina WIEMANS.

Kinder zMaxhafen geboren, reformiert:

07050001   Elydia 1823, † Burgsteinfurt 08.10.1838, ledig zu Maxhafen.

0705000208062000Bertha Adolphine Else, 06.10.1824, Wettringen, † Wiesbaden 23.02.1902.

0705000308063000 Friedrich Heinrich ☞Hermann, 01.07.1827, † Magdeburg 19.12.1914.

NEXT

BACK

W@D

Datenspeicher.png

IVZ

W@B