Sth Heinrich Wilhelm ROCHOLL, Sohn des Gerhard Heinrich R'LL [0700300und seiner Gattin Helena Katharina geb. BRÜNING trat als junger Mann in österreichische Militärdienste, kehrte nach Ablauf seiner Verpflichtungen wieder in die Heimat zurück und wurde um 1803 Sekretär der Immediat-Sicherheits-kommission (gegen das Räuberwe-sen) zu Bochum, 1805 Kreissekretär und erster Beigeordneter zu Kamen i. Wstf., später Privatsekretär und Administrator beim Freiherrn von PLETTENBERG zu Heeren in West-falen, 1816 Bürgermeister zu Unna.

EP1 Johanna Louise Elisabeth ROCHOLL geb. LENZMANN. Tochter des

(_) Lenzmann, Rezeptor zu Kamen, u.s. Gattin (_).

EP2 Johanna Sophia Wilhelmina ROCHOLL geb. HOFIUS, Todesdaten unbekannt;

deren Vorfahren siehe AhLi. Nr. 17. 

Kinder, evangelisch:

– aus 1. Ehe mit Johanna Louise Elisabeth:

0800201   Sophia Henrietta Wilhelmina Friederica, Kamen 06.01.1807, † ?jung.

– aus 2. Ehe mit Johanna Sophia Wilhelmina:

0800202►0900100, August Johann Peter Theodor, Kamen 16.10.1810, † Münster 22.05.1845.

0800203   Adelheid Karoline Albertine Friederike, Heeren 03.03.1815, † Unna 14.06.1825

Button

NEXT

BACK

W@D

IVZ 08

Datenspeicher.png

IVZ ∑

W@B