Button

Sth ☞Ferdinand Johann Heinrich ROCHOLL, Sohn des Johann Caspar Adolph ROCHOLL [07030

00] u.s. Gattin Sophie Wilhelmine  ROCHOLL gb. BIELEFELD. Ferdinand war Gastwirt zu Soest.

Louis ROCHOLL berichtet von ihm:

Ferdinand errichtete eine Gastwirtschaft in Soest, kaufte dazu das Hospital, das später GERSON-HELLEWITZsche Haus. Hier war der glänzendste Zeitpunkt der Soester Conversation (KRAKRÜGGE,  CAMEN,  Fr. V.D. LOCHAU,  SEIDEWITZ, BUTTLER u. CONS.“

EP1 (_) ROCHOLL geb. GALLENKAMP. – keine weiteren Angaben vorhanden.

EP2 Sophia Catharina Louisa ROCHOLL geb. MÜLLER, vgl. [0704003].

Kinder aus 2. Ehe zSoest geboren, evangelisch:

08029010903600 Eduard, ★ 11.06.1817, † Soest 09.11.1876.

0802902   Ida Louisa Sophia, ★ 13.02.1819, † (jung).

0802903   ☞Ida Luise Wilhelmine Elisabeth Sophie, ★ 30.04.1821, † Soest 04.11.1889, betrieb zusammen mit ihrer

Schwester Louise ein Putzgeschäft zu Soest, ledig.

0802904   Louise, ★ 15.05.1823, † Soest 18.08.1877, betrieb zusammen mit ihrer Schwester Ida ein Putzgeschäft zu Soest, ledig.

NEXT

BACK

W@D

IVZ 08

Datenspeicher.png

IVZ ∑

W@B