.
.
.

Sth Karl ROCHOLL, landwirtschaft-licher Verwalter auf Gut Rotensande bei Brokstedt in Holstein, 1938 zu Borghorsterhütten, Post Osdorf üb. Eckernförde. – Bewirtschaftete nach vollendeter Schulzeit (1907-1915) zusammen mit s. Vater dessen Gut Senne I. bei Brackwede i.Wfl., 01.04. 1924 Verwalter auf Lübberhof, Bez. Herford, 01.10.1925 wieder Senne I, nach der ersten Heirat Führung eines eigenen Betriebes zu Leopoldshöhe im Kreis Lippe, ab Februar 1931 desgleichen zu Klausdorf bei Kiel, Jan. 1932 Vertreter eines Tierheilinsti-

tuts, Juni 1932 Pächter einer Gastwirtschaft u. eines Fährbetriebes zu Sundsacker an der Schlei, seit Januar 1933 verschiedene Stellungen als Verwalter, ab 18.10.1936 zu Rotensande (siehe oben, Textanfang). Karl war das siebente Kind des Otto ROCHOLL [0907300] und dessen Gattin Klara ROCHOLL, geb. TEUTO.

EP1 Eva ROCHOLL, geb. VON GROß, Tochter des Bruno VON GROß, Beamter zu Bethel/Bielefeld, und seiner Gattin Amalie WAGEMANN.

EP2 Frieda ROCHOLL, geb. NÄVE, Tochter des Karl NÄVE, Landwirt zu Boholm zu Rieseby gehörend (gefallen am 26.01. 1915, und seiner Gattin Bertha DESLER.

Tochter aus 1. Ehe mit Eva VON GROß zu Leopoldshöhe in Lippe geboren, ev.:

10093 01   Erika, 31.10.1930, † (_,_); Ort Datum.

Kinder aus 2. Ehe mit Frieda Näve zu (_,_) geboren, ev.:

1009302   Klaus, 10.06.1938, † (_,_).

1009303   Gisela, 03.11.1941, † (_,_). – Quelle NaBl 34

BACK

W@B

Datenspeicher.png

IVZ

IVZ10

W@D

NEXT