1101701_Friedrich_Rocholl.jpg

Sth Hermann ROCHOLL, Kaufmann zu Bremen (Ense) und Rittmeister der Landw.-Kav. a.D., Sohn des ☞Friedrich Wilhelm ROCHOLL [1004200] und seiner Gattin Caroline  geb. RIECKE

EP Helene ROCHOLL, geb. LUCKHAUS, deren Vorfahren vgl. AhLi 55.

Kinder zu Remscheid geboren ev.:

1101901   ☞Friedrich Karl,

27.07.1897, ⚔︎ Remscheid 19.03. 1920, Leutnant im Drag.-Rgt. 21, zu Bruchsal, später Kaufmann zu Remscheid. – Er besuchte das  Realgymnasium zu Remscheid bis

.
.
.
.
.

zur Reifeprüfung 1915, Fahnenjunker im Drag.-Rgt. 21, 1917 Leutnant zu Remscheid, Ausbildung als Flieger zu Gotha, Jagdflieger an der Westfront bei den Jagdstaffeln 5 und 71, E.K. 2 und 1 und Flugzeugführer-Abz. – Nach Beendigung des Krieges Ausbildung zum Kaufmann in verschiedenen Großbetrieben und bei der Dresdner Bank zu Remscheid. Während des "Kapp-Putsches" bei den Straßenkämpfen seiner Vaterstadt durch Kopfschuss gefallen, ledig.

Anm. aus der RaRo 1938: "Ende September 1933 wurde ihm zu Ehren in Remscheid die Hochstraße in "Fritz Rocholl-Straße" umbenannt."  Anm. HR: Vgl. auch den Aufsatz über ihn im NaBl 24 sowie nachfolgenden Auszug aus dem Remscheider Generalanzeiger, welcher uns mit freundlicher Genehmigung zur Wiedergabe vom Remscheider Medienhaus GmbH & Co. KG erteilt wurde (27.10.2020):

Friedrich Rocholl
(1897– ⚔︎ 1920)

[1101901]

 

Im Zuge der Eingemeindung von Lennep und Lüttringhausen wurde die Hochstraße in Alt-Remscheid umbenannt in Fritz-Rocholl-Straße. Der Beschluss hierfür wurde im Beschluss-Ausschuss vom 5. September 1933 gefasst – auf Vorschlag der Baukommission. Fritz Rocholl war einer der Remscheider Zeitfreiwilligen, die im Kapp-Putsch im Kampf gegen die „Roten“ ihr Leben verloren. Die Nationalsozialisten vereinnahmten seinen Tod für ihre Zwecke und ehrten den „heimischen Freiheitskämpfer“ durch die Benennung der Hochstraße nach Fritz Rocholl. Am 23. Januar 1946 wurde der Name wieder in Hochstraße geändert.

1101902►1200400  Hermann12.08.1898† (_,_).

NEXT

BACK

W@D

IVZ11

Datenspeicher.png

IVZ ∑

W@B